Technology4U digital vom 07.10.2021

Nachhaltige Kühlsysteme

Unser Thema war: Nachhaltige Kühlsysteme 

mit den Vorträgen

"Nachhaltige Kühlsysteme"

 

Die Lehre und Forschung in der Kälte- und Klimatechnik an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (www.hs-ka.de) – boomt. Das 2006 gegründete Institut für Kälte-, Klima- und Umwelttechnik (IKKU) hat ca. 800 m² Laborfläche, in welchem Forschungsvorhaben z. B. zu den Themenschwerpunkten Eisbrei, Minichannel-Verflüssiger, Energieeffizienz von Kälte- und Klimaanlagen, solare Klimatisierung, Blockheizkraftwerke und Wasserreinigung durchgeführt werden.
Internationale Projekte sind eine willkommene Herausforderung. Eines davon ist das am 1. Oktober startende EU-Projekt SophiA. Dieses hat sich zum Ziel gesetzt, eine nachhaltige, netzunabhängige Versorgung für ländliche und abgelegene Gesundheitseinrichtungen in Afrika bereitzustellen.

Referent: Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Kauffeld
Er ist Professor für Kältetechnik in der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik und Sprecher des Institutes für Kälte-, Klima- und Umwelttechnik. Er ist verantwortlich für Forschung zu den Themen natürliche Kältemittel wie Ammoniak, CO2, Kohlenwasserstoffe, Wasser, Luft, Distickoxyd und Eisbrei. Als Projektleiter für verschiedene Forschungsprojekte ist er immer wieder auf Reisen und unterstützt mit viel Energie nachhaltige Technologien.


 "Natürliche Kältemittel"


Die SECON GmbH versteht sich als Systemhaus auf dem Gebiet der umweltschonenden und energieeffizienten Kältetechnik. Den besonderen Fokus richten sie hierbei auf natürliche Kältemittel. Inzwischen verfügt SECON über ein umfassendes Produktportfolio mit welchem sie ihre Kunden projekt- und aufgabenspezifisch optimal unterstützen. Eine kompetente Analyse aller Anforderungen der Kunden und eine nachhaltige Beratung führen zu anwendungsspezifischen Systemlösungen und Anlagenkonzepten.

Referent: Marco Funes 
Als Geschäftsführer Technik verstärkt er seit 2019 das im Jahr 2010 von Joachim Schadt als Engineering-Dienstleister gegründete Unternehmen, welches sich mittlerweile zu einem international agierenden Systemhaus entwickelt hat. Der Vorteil zu anderen Anbietern sieht er insbesondere darin, dass sie eine Vielzahl hochwertiger und attraktiver Alternativen zu herkömmlichen Produkten anbieten können und das Angebot mit einem hochwertigen Dienstleistungspaket abrunden, von der konzeptionellen Beratung bis hin zu Inbetriebnahmen und Wartungen.

Back to top

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz